Logo von In Bewegung kommen

Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.......
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse

In-Bewegung-kommen.de


Renate Frommhold

Wege aus dem Kranksein - Aktiv gestalten, nicht passiv erleiden

Mit meiner Homepage möchte ich mich an Menschen wenden,

  • die mit einer schweren Krankheit ringen
  • die auf der Suche sind nach neuen Lösungsansätzen
  • die mutig sind und sich auf einen ganzheitlichen Ansatz einlassen
  • die nach einer neuen Ausrichtung für ihr Leben suchen
  • die sich für das Konzept der Salutogenese interessieren.

Multiple Sklerose- ein Thema, mit dem ich mich seit meiner Kindheit befasse: Erst wurde ich Zeugin eines vehementen Verlaufs dieser immer noch rätselhaften Krankheit bei einem meiner Brüder, und mit 26 Jahren traten bei mir selbst die ersten Symptome auf.

Vor drei Jahren verstarb ein weiterer Bruder von mir. Wir standen uns nicht sehr nah, und ein Jahr vor seinem Tode hatte ich erst erfahren, dass auch er bereits vor Jahrzehnten an MS erkrankt war. Es war ihm stets wichtig gewesen, diese Erkrankung geheim zu halten. So wurden Probleme mit dem Gehen als Auswirkung eines Bandscheibenvorfalls erklärt…

Eine merkwürdige Familie: Fünf Kinder, von denen drei an MS erkrankten und dabei völlig unterschiedliche Verläufe erlebten!

Das klingt nach einer „Jammerseite“...nein, ganz im Gegenteil!
Ich möchte Menschen Mut machen, die von einer schweren Krankheit betroffen sind. Krankheiten können uns in jeder Hinsicht in Bewegung bringen- geistig, seelisch, körperlich.
So wird sich der größte Teil meiner Website genau mit dem befassen, was jenseits der Krankheit liegt: Kreative Impulse, mutmachende Projekte- ein buntes, vielfältiges Leben, das sich nicht durch die Diagnose „MS“ hat ersticken lassen.
Viel Offenheit und Anregung wünsche ich meinen BesucherInnen! Möge ein ansteckender Impuls ausgehen! Jeder Mensch kann, darf, sollte In Bewegung kommen!